Für mehr Informationen über unsere Hunde einfach auf den jeweiligen Hund klicken.

LORELEY

Orkwolfdog SWH/TWH/Northern Inuit

*17.12.2011<br>sandfarben<br>72 cm, 31 kg

*17.12.2011
sandfarben
72 cm, 31 kg

Unsere Loreley, Mutter vom A-Wurf sowie B-Wurf und hoffentlich bald auch die Mutter unseres C-Wurfes, zeichnet sich durch Ihre ausgeprägte Dominanz gegenüber Hunden aus. So ist es kein Wunder, dass sie die Rudelchefin ist und alle zusammen hält. Menschen gegenüber ist sie am Anfang ehr zurückhaltend, hat im Laufe der Zeit aber dann auch keine Probleme mehr im direkten Kontakt.

NANUK

von Sirus Lupus MWH

*24.05.2007<br>wildfarben mit Maske<br>68 cm, 29 kg

*24.05.2007
wildfarben mit Maske
68 cm, 29 kg

Nanuk, mit dem bei uns alles angefangen hat, ist Vater vom A-Wurf und B-Wurf und der Älteste im Rudel. Ohne übertreiben zu wollen ist er einfach ein super toller Bursche. Er verträgt sich mit Allem und Jeden und hat diese tolle Eigenschaft größtenteils auch an seine Nachkommen weitergegeben.

FAYLINN

von Black Sea Wolfdog TWH

*16.10.2013<br>wolfsgrau<br>60 cm, 29 kg

*16.10.2013
wolfsgrau
60 cm, 29 kg

Faylinn kommt aus Bulgarien. Sie ist mittlerweile eines von drei Weibchen im Bunde und ein sehr offenes und nettes junges Mädchen. Auch mit der Rudelchefin Loreley verträgt sie sich ohne Probleme und mit den Jungs sowieso ;)

Faylinn ist so alt wie Ares: 5 jahre. Mit ihren 28kg ist sie die Kleinste im Rudel. Faylinn, die Zuckermaus, ist unser kleiner Clown und bringt all unsere Besucher zum lachen. Fotos mit ihr werden meistens ein Highlight, weil sie einen stechend scharfen Bilck hat den ihr so schnell keiner nach macht.

AMON

von PICTA LUPA MWH

*15.06.2013<br>wildfarben dunkel<br>75 cm, 43 kg

*15.06.2013
wildfarben dunkel
75 cm, 43 kg

Unser Amon hat ein tolles Zuhause bei meiner Mama gefunden, wo er regelmäßig auch unsere anderen Wölfe als Gastgeber empfängt. Er ist immernoch ein wichtiger Teil unseres Rudels und hat viel Kontakt zu seinen Eltern und Geschwistern.

Menschen gegenüber ist Amon ehr reserviert und unsicher. Ist er aber zusammen mit seinem Rudel blüht er richtig auf und wird schlagartig selbstbewusster. Im Kontakt mit fremden Hunden kommt es ganz auf die Symphatie zwischen beiden an.

ARES

von PICTA LUPA MWH

*15.06.2013<br>sandfarben<br>67cm, 33 kg

*15.06.2013
sandfarben
67cm, 33 kg

Ares unser Goldengel, auch liebevoll Klöschen genannt: Menschen interessieren ihn nicht sehr, trotzdem hat er keine Scheu vor ihnen. Ares kommt sehr nach seinem Vater Nanuk, beide vertragen sich mit Allem und Jeden und haben keinerlei Probleme im Kontakt zu anderen Hunden.

BOOMER

von PICTA LUPA MWH

*18.06.2015<br>wolfsgrau mit Maske<br>75 cm, 39 kg

*18.06.2015
wolfsgrau mit Maske
75 cm, 39 kg

Unser Boomer Baby: Erst 2 Jahre auch, wenn er mit stolzen 37 kg der Größte im Rudel ist. Sein Motto lautet … „Ich mach mir die Welt bididi wie sie mir gefällt!“ Boomer ist wirklich noch ein Kind und so verhält er sich auch. Hat er Lust, dann ist gut und wenn nicht dann eben nicht ;) Seine Spezialität: Hucke Packi (wer sich traut)

SAGA

Siouxtala AWH

*29.02.2016<br>Black Phase<br>80 cm, 38 kg

*29.02.2016
Black Phase
80 cm, 38 kg

Saga unsere kleine ganz große Wölfin. Sie wird ihre eigene Geschichte schreiben… Saga ist bei Menschen, die sie kennt offen und sehr freundlich. Auch mit anderen Tieren kommt sie sehr gut aus. Fremde jedoch müssen etwas Glück haben um sie zu Gesicht bekommen.